Home
Nach oben

Herzlichen Dank

Die Organisation der GP-Rüeblilandes ist auf die vielen unentgeltlich arbeitenden Helferinnen und Helfer angewiesen. Das Rennen wird von allen Ehrenamtlich getragen und organisiert. Aus diesem Grund freuen wir uns natürlich wenn am Rennen guten und attraktiven Sport geboten wird. Genau so freuen wir uns natürlich über die vielen persönlichen Anerkennungen und Aufmunterungen.

Wir möchten hier auch eine Mail veröffentlichen welche wir nach der 34sten Austragung erhalten haben.


Betreff: GP Rüebliland 2010

Hallo Martin, geschätztes OK des GP Rüebliland,

der GP Rüebliland 2010 ist Geschichte. Wir durften mit unseren Fahrern wiederum drei tolle Tage im Rüebliland erleben. Die Rennfahrer trafen auf ein gut organisiertes Rennen, welches sportlich sehr anspruchsvoll, aber auch abwechslungsreich war.
Es sind sich wohl die wenigsten Rennfahrer bewusst, welcher Aufwand und welche Logistik hinter der Organisation eines solchen Rennens steckt. Wohl kein Rennfahrer macht sich Gedanken darüber, wie viele freiwillige Helferinnen und Helfer im Hintergrund arbeiten müssen, damit wir mit den Teams ein "fertiges" Rennen antreffen. All diesen Leuten der Platzorganisation, an der Strecke, in den Autos, auf den Motorrädern, in der Küche, auf der Jury, in der Unterkunft, im Büro und wo auch noch immer, all diesen Leuten gehört ein grosses Lob und ein herzlicher Dank für Engagement. Ohne diese Leute geht es nicht, zum Glück gibt es diese Freiwilligen immer noch!
Im Namen des Teams Ostschweiz möchte ich mich bei allen bedanken, die den GP Rüebliland ermöglichen. Wir hoffen alle, dass dieses Rennen noch lange ausgetragen werden kann. Für den Nachwuchs sind diese Rennen äusserst wichtig. Auch wenn die Resultate nicht bei allen Teilnehmern nach Wunsch ausgefallen sind, hat doch jeder Fahrer im Bereich seiner Möglichkeiten das Beste gegeben. Wir freuen uns bereits jetzt auch die nächste Austragung.

Herzlichen Dank für alles, alles Gute, viele Grüsse und bis bald

Team
Ostschweiz
Urs Maurer